Artikel getaggt mit "Schule"

Wissen o-jö-jö

Wissen o-jö-jö

Traditionell feiern wir an Altweiber an unserer Schule Karneval. Auch in diesem Jahr war es wieder ein großer Spaß für alle. Aber schauen Sie...

Mehr
Bundesweiter Vorlesetag

Bundesweiter Vorlesetag

Am vergangenen Freitag, dem 17. November 2017, war es wieder soweit: Bereits zum 14. Mal wurde ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag aufgerufen. Viele Freiwillige und Ehrenamtliche hatten sich wieder gefunden, um den Kindern Geschichten und Erzählungen vorzulesen. Viele waren bereits aus den vergangenen Jahren als bekannte Vorleser an unserer Schule. Die Franziskus-Grundschule bedankt sich recht herzlich bei allen freiwilligen Helfern, besonders bei Frau Karin Becher vom Team der KÖB...

Mehr

  Am Morgen des 21.06.17 fuhren wir mit allen Kindern des zweiten Schuljahres zusammen nach Betzdorf, um die Indoor-Sporthalle Flippolino zu erkunden. Nachdem wir unsere Schuhe ausgezogen und unsere Rucksäcke abgelegt hatten, verteilten wir uns in der Halle. Einige von uns erklommen sofort den riesigen Vulkan. Andere wiederum machten einen Höhenflug auf dem Trampolin. IM Bällebad tauchten wir für eine Weile unter, während andere im Pool die Abkühlung suchten. Auch in den Tretbooten ließ es sich herrlich entspannen. Viele von uns holten sich Süßigkeiten, kleine Andenken oder Pommes. Mit dem Kettenkarussell und dem Kinderkarussell hatten wir viel Spaß. Für unsere Fußballjungen gab es reichlich Platz auf dem Fußballfeld. Wer es lieber rasant und schnell mochte, konnte sich auf den Rutschen austoben. Nicht ganz so rasant aber trotzdem beliebt waren die elektrischen Autos und Motoräder. Als wir uns wieder versammelten und die Spielhalle verließen, waren wir sehr traurig aber auch ein bisschen...

Mehr

Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Franziskus-Grundschule Wissen am vergangenen Wochenende (Samstag, dem 10.06.2017) ihr Sportfest veranstalten. Bereits gegen halb neun fanden sich die ersten Helfer und LehrerInnen auf der Sportanlage in Wissen ein. Es gab viel aufzubauen, sei es von schulischer Seite, oder von den ortsansässigen Vereinen. Und das war dieses Jahr auch neu: Die Schule hat Kontakt mit den Vereinen aufgenommen und ihnen damit eine Plattform gegeben, sich zu präsentieren. Und dem Aufruf sind eine ganze Menge Organisationen gefolgt. Die Schülerinnen und Schüler hatten neben dem vielfältigen Angebot der Schule, die den bekannten Steckwürfellauf, Fußball, Wasserspiele, das Aufwärmprogramm und vieles mehr angeboten hat, die Möglichkeit sich bei den unterschiedlichsten Sportarten und Angeboten der ortsansässigen Vereine auszuprobieren. Wir wollen uns in diesem Rahmen ganz herzlich bei der DJK Wissen-Selbach, den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen, dem SSV95 Wissen, dem ADAC, dem Hof Görsbachtal/ Sonnenhof, dem Schützenverein und dem VfB Wissen (Abteilungen Tischtennis und Taekwondo) für ihr Engagement bedanken. Das Angebot wurde von allen Kinder gut angenommen und so konnte der Veranstaltungstag, der schließlich bis 15:00 Uhr dauerte, sinnvoll gestaltet werden. Auch das leibliche Wohl für die vielen angereisten Kinder und Eltern wurde wieder durch unseren Förderverein bestens gesorgt. Hier gilt es auch Danke zu sagen an Rewe Theis, die freundlicherweise wieder frisches Obst zu Verfügung gestellt haben. Bedanken wollen wir uns zudem bei dem Ortsverein des DRK, die uns an diesem warmen Tag auch zur Seite standen. Am Ende des Tages standen zudem die Ehrungen der Klassenpokale noch an: Ein besonderer Moment für die kleinen SportlerInnen. Hier finden Sie einige Eindrücke von der...

Mehr
White Horse Theatre zu Besuch

White Horse Theatre zu Besuch

Bereits zum zweiten Mal konnte die Franziskus-Grundschule das englischsprachige White Horse Theatre bei sich begrüßen. Zwei Schauspieler führten den gespannten Schülern Theaterstücke aus ihrem aktuellen Programm vor. Das erste und zweite Schuljahr freute sich über das Stück „Spot the Dog“. Ein cleverer Hund, der alle möglichen Tricks beherrschte, machte seiner Besitzerin Hillary, einem kleinen Mädchen, das Leben nicht gerade leicht. Immer wieder stellte der kleine Hund Unfug an. Er verwüstete den Garten, räumte Hillarys Tasche aus und stibitzte Schokolade, wo immer er konnte. Schließlich packte ihn die Abenteuerlust und er nutzte die Gelegenheit des offenen Garten-türchens, um die Welt zu entdecken. Unterwegs erlebte Spot viele Abenteuer, dicht gefolgt von seiner besorgten Besitzerin, die ihren geliebten Hund suchte. Als beide schließlich wieder vereint im heimischen Garten ankamen, konnte Hillary ihrem Spot einfach nicht böse sein. Wie erstaunt war sie, als sie feststellte, dass Spot sogar sprechen konnte! Die Schüler wurden während des Theaters immer wieder in die Handlung einbezogen, einige durften sogar auf die Bühne kommen und alle waren sehr bemüht Hillary bei der Suche nach ihrem kleinen Spot behilflich zu sein. Das dritte und vierte Schuljahr wurde mit dem Stück „Jack and the Beanstalk“ in das Reich der Märchen entführt. Sie durften miterleben wie der arme Junge Jack über eine Bohnenranke in das Reich der Riesen gelangte. Hier konnte er sich zwar zunächst satt essen, er musste aber stets auf der Hut vor dem menschenfressenden Riesen sein. Zum Glück fraß der Riese nur englische Kinder, deutsche Kinder mochte er nicht und Lehrer, die er zur Freude der Schüler zutiefst verabscheute, wurden auch verschont. So konnten alle Jacks abenteuerliche Reise bis zum Schluss miterleben und freuten sich, dass die Geschichte ein gutes Ende nahm. Dieses Stück faszinierte besonders durch das originelle Spiel der beiden Schauspieler, die in mehrere Rollen schlüpften und daran selbst sichtlich Freude hatten. Die Schüler konnten unter Beweis stellen, über welch gute Englischkenntnisse sie bereits verfügten. Dies kam besonders nach dem Theaterstück zum Tragen, als die Schüler ihre vorformulierten Fragen an die Schauspieler auf Englisch stellen durften. Auf diesem Weg möchten wir uns ganz herzlich beim Förderverein unserer Schule bedanken, ohne dessen Unterstützung der Besuch des White Horse Theatre nicht möglich gewesen wäre. Das Theater ist immer...

Mehr